BLB – Forex-Report vom 23.8.17

Forex

USA sanktionieren China und Russland

Die US-Regierung hat gegen zehn Einrichtungen und sechs Personen aus China und Russland Sanktionen wegen des Streits über das nordkoreanische Rüstungsprogramm verfügt. Aus China verlautete, dass die USA diesen Fehler sofort korrigieren sollten. China lehnt einseitige Strafmaßnahmen außerhalb des Rahmens der Vereinten Nationen ab.

Einkaufsmanagerindex legt zu

Der Nikkei Manufacturing Purchasing Manager Index legte per Berichtsmonat August von zuvor 52,1 auf 52,8 Punkte zu und markierte damit den höchsten Stand seit drei Monaten.

Kompletten Forex Bericht als PDF downloaden

DOWNLOAD PDF